Sterbehilfe – zwischen Wunsch und Wirklichkeit!

Zu der Veranstaltung „Sterbehilfe - zwischen Wunsch und Wirklichkeit“ hatte die DGfSM am 26.11. in die Stadthalle Friedberg eingeladen. In der gut besuchten Veranstaltung referierten unter der sachkundigen Moderation von Rechtsanwalt Klaus O. Ruppert, dem Präsidenten der Gesellschaft, fünf Experten aus ihren jeweiligen Fachgebieten zu diesem Thema. Der Wunsch, am Lebensende ohne [...]

By | 2018-12-19T14:11:33+00:00 Dezember 19th, 2018|Allgemein, Seniorenrecht, Sterbehilfe, Testament, Vorsorgevollmacht|Kommentare deaktiviert für Sterbehilfe – zwischen Wunsch und Wirklichkeit!

Aktuelle Entscheidungen für Senioren

Aktuelle Entscheidungen für Senioren Aktuelle Entscheidungen für Senioren zum Erbrecht aus 2013: Bei der Testamentserrichtung führt der Hinweis, dass "Erbe wird, wer sich um mich kümmert " nicht zu einem wirksamen Testament; Ein Testament, dass teilweise mit Zeichen statt mit Schrift verfasst ist - vorliegend Pfeile - führt nicht zu einem wirksamen Testament (OLG [...]

By | 2019-04-05T06:46:54+00:00 Oktober 13th, 2013|Allgemein, Erbrecht, Seniorenrecht, Testament|Kommentare deaktiviert für Aktuelle Entscheidungen für Senioren

Vortrag vor Sozialverbänden in Florstadt

Florstadt - „Brauche ich ein Testament“ war der erste Infoabend der Florstädter Sozialverbände überschrieben, die dieser Tage ihre diesjährige herbstliche Vortragsreihe mit Klaus Ruppert starteten. Rolf Setulla vom VdK Nieder- und Ober-Florstadt hatte die Gäste, den Referenten und Bürgermeister Herbert Unger begrüßt, der die Auftaktveranstaltung zu einem Dank an die Interessengemeinschaft der Sozialverbände nutzte. [...]

By | 2019-02-04T13:07:52+00:00 Oktober 6th, 2013|Allgemein, Testament, Veranstaltungen|Kommentare deaktiviert für Vortrag vor Sozialverbänden in Florstadt

Widerruf des Testamentes durch Betreuer

Widerruf des Testamentes durch Betreuer Widerruf des Testamentes durch Betreuer Damit der zum Betreuer bestellte Ehemann das gemeinschaftliche Testament mit seiner Ehefrau widerrufen kann, ist ein Ergänzungspfleger zu bestellen. AG München FamRZ 2011, 1760 Anmerkung: Der Widerruf des gemeinschaftlichen Testamentes durch den als Betreuer seiner Frau eingesetzten Ehemann, ist nur dann möglich, wenn die [...]

By | 2019-04-05T06:47:16+00:00 November 4th, 2011|Allgemein, Testament|Kommentare deaktiviert für Widerruf des Testamentes durch Betreuer

Ein Zusatz zum Testament ist erneut zu unterschreiben

Ein Zusatz zum Testament ist erneut zu unterschreiben 13.09.2011 | OLG München Az. 31 Wx 298/11 (Beschluss) Ist ein nachträglicher Zusatz in einem handschriftlichen Testament unterhalb der Unterschrift nicht ebenfalls vom Erblasser unterschrieben, so ist dieser formunwirksam. In einem handschriftlichen Testament vom 01. Februar 2007  lautet es wie folgt: „Testament - ich setze zu [...]

By | 2019-04-05T06:47:23+00:00 Oktober 23rd, 2011|Allgemein, Testament|Kommentare deaktiviert für Ein Zusatz zum Testament ist erneut zu unterschreiben
Kontakt" >

Kontakt

close slider
Kontaktieren Sie uns

Deutsche Gesellschaft für Seniorenrecht und -medizin e.V.

Frankfurter Straße 28, 61231 Bad Nauheim

☎ 06032/9345-22
@ mail@dgfsm.de
»zum Kontaktformular