Senioren im Straßenverkehr: Veranstaltung im Autohaus Bilia am 20.10.2017

Die Mobilitätssicherung und die Verkehrssicherheit älterer Verkehrsteilnehmer erlangt aufgrund der demografischen Entwicklung zunehmend an Bedeutung, besonders auch im ländlichen Bereich ohne ausreichende Infrastruktur.

Sind gegenwärtig noch ca. 1/5 der Menschen 65 Jahre alt oder älter, werden bis zum Jahr 2050 ca. 1/3 der Generation 65Plus angehören.

Die „Deutsche Gesellschaft für Seniorenrecht und –Medizin e.V“ richtet daher mit dem Polizeipräsidium Mittelhessen und dem Autohaus Bilia in Nidda am 20.10.2017 eine Veranstaltung für Multiplikatoren in der Seniorenarbeit und für Senioren aus.
Die Einladung mit allen Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

By | 2017-09-29T11:35:29+00:00 September 29th, 2017|Veranstaltungen|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

Kontakt

Kontaktieren Sie uns

Deutsche Gesellschaft für Seniorenrecht und -medizin e.V.

Frankfurter Straße 28, 61231 Bad Nauheim

☎ 06032/9345-22
@ mail@dgfsm.de
»zum Kontaktformular